Da wir immer mal wieder gefragt werden, ob wir ein Spendenkonto haben, hier die Kontodaten.

 

Wir sind vom Finanzamt als gemeinnütziger Verein anerkannt und sind berechtigt, Spendenquittungen auszustellen.

Als gemeinnütziger Verein werden wir vom Finanzamt geprüft, ob die Spenden für satzungsgemäße Zwecke verwendet werden. 

 

Wenn Sie eine Spendenquittung benötigen, vermerken Sie es bitte auf der Überweisung.

 

Spendenkonto:

 

Jahweh Dienst e.V.

IBAN: DE87 5001 0060 0737 4576 05

BIC:   PBNKDEFF

 

Verwendungszweck: Spende

 

Die BIC brauchen Sie nur für Überweisungen aus dem Ausland.

Für Inlandsüberweisungen reicht die IBAN aus.

 

 

 

Spendenbescheinigung

 

 

Bitte helfen Sie uns, Verwaltungskosten zu sparen

 

 

 

Vereinfachter Spendennachweis ohne Spendenquittung

 

 

 

Laut Gesetz gilt die Kopie der Abbuchung vom Kontoauszug bei einer Zuwendung bis zu 200,00 € als Zuwendungsbestätigung. Legen Sie diesen Hinweis Ihrer Steuererklärung bei.

 

 

 

Der JAHWEH Dienst e.V., Postfach 1220, 53775 Eitorf  ist berechtigt, Zuwendungen im Sinne des § 10 b des Einkommenssteuergesetzes entgegen zu nehmen.

 

Laut dem letzten Bescheid des Finanzamtes Siegburg vom 15.03.2015 Steuer-Nummer: 220/5949/0974 ist der JAHWEH Dienst e.V. als gemeinnützig anerkannt und nach § 5 Abs. 1 Nr. 9 des Körperschaftssteuergesetzes von der Körperschaftssteuer befreit.

 

 

 

Der JAHWEH Dienst e.V. möchte Ihre Spenden so effektiv und wirkungsvoll wie möglich einsetzen und hohe Ausgaben für Porto und Versandkosten vermeiden.

 

Aus diesem Grund werden wir zukünftig nur noch Zuwendungs-  bzw. Spendenbescheinigungen ab einem Betrag von mindestens 200 Euro versenden.

 

Wir denken, dass diese Vorgehensweise auch in Ihrem Interesse ist und die so gesparten Kosten in die gemeinnützige Arbeit fließen können.

 

 

 

Auf Wunsch stellen wir selbstverständlich auch weiterhin Einzel- Spendenbescheinigungen aus und senden Ihnen diese zu.

 

Bitte teilen Sie uns mit, wenn Sie eine Einzel – Spendenbescheinigung wünschen. Nicht vergessen: Hierfür benötigen wir selbstverständlich Ihre Adresse.

 

 

 

Wie bedanken uns für Ihre Mithilfe und Ihr Verständnis. Ohne Sie wäre unsere Arbeit nicht möglich.